Unsere Polizei verdient Vertrauen und Rückhalt

01.10.2020

Zu den Recherchen des ARD-Magazins "Monitor" zur Berliner Polizei erklärt Kai Wegner, Vorsitzender der CDU Berlin:
 
"Die aktuellen Vorwürfe müssen vollumfänglich aufgeklärt werden. Es darf nicht sein, dass das mögliche Fehlverhalten von Einzelpersonen die gesamte Berliner Polizei in Verruf bringt. Es ist richtig, dass die Polizei sofort nach Bekanntwerden der Vorwürfe Ermittlungen aufgenommen hat. Die Betroffenen müssen gegebenenfalls straf- und dienstrechtlich zur Verantwortung gezogen werden. Für Rassismus, Hass und antidemokratische Strömungen - egal aus welcher Motivation heraus - ist kein Platz in der Berliner Polizei.
 
Unabhängig vom möglichen Fehlverhalten Einzelner verdient unsere Polizei uneingeschränktes Vertrauen und Rückhalt für ihre Arbeit."

Herr Frau
Einwilligungserklärung
Datenschutzerklärung
Hiermit berechtige ich die CDU Berlin zur Nutzung der Daten im Sinn der nachfolgenden Datenschutzerklärung.*