Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
  • Teaser

    Am 23. März fand zum 4. Mal von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr unser „Frühschoppen am Wittenbergplatz“ mit interessanten Gesprächspartnern und vielen Gästen statt.



    Zum Artikel...
  • Teaser
    Am 3. April stellten der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner, und der stadtentwicklungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Stefan Evers, die Kampagne zum Volksentscheid über das Tempelhofer Feld vor.


    Zum Artikel...
  • Teaser
    Am 21. Februar 2014 hat die Landesvertreterversammlung Joachim Zeller als Spitzenkandidat für die Europawahl nominiert.


    Zum Artikel...
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
    Der Generalsekretär der CDU und Vorsitzende der Landesgruppe Berlin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion stellt sich vor.


    Zum Artikel...
  • Teaser
    Die aktuellen Videos der Berliner CDU, wie z.B. von der letzten Landesmitgliederversammlung, finden Sie auf www.youtube.de/cduberlin.


    Zum Artikel...
27.01.2014 | CDU Berlin
CDU Berlin blickt in die Zukunft

Die Einwohnerzahl Berlins wird weiter steigen, die Stadt wird immer vielfältiger und zugleich immer älter. Angesichts dieser und anderer Prognosen hat die CDU Berlin das Projekt "BERLINVISION 21 - So will ich leben." gestartet. Gemeinsam mit den Berlinerinnen und Berlinern, Experten und Mitgliedern sollen Ideen für die Zukunft erarbeitet werden.
 


Der SPD-Fraktionsvorsitzende Raed Saleh forderte in der letzten Zeit des Öfteren, Kindertagesstätten vom ersten Lebensjahr an kostenlos anzubieten. Hierzu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner:
weiter

Am Donnerstag, den 3. April 2014, stellte der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner, gemeinsam mit dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und stadtentwicklungspolitischen Sprecher der CDU-Fraktion, Stefan Evers, die Plakatkampagne der CDU Berlin zum Volksentscheid über die Zukunft des Tempelhofer Feldes auf dem Flughafengelände vor. Nach dem Motto „Wohnen, Wirtschaft, Wohlfühlen“ will die Berliner Union die Tempelhofer Freifläche dauerhaft als Grünfläche sichern und eine behutsame Randentwicklung ermöglichen. Dazu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner:

weiter

Am Sonntag, den 23. März 2014, von 11.30 bis 1400. Uhr fand in der Landesgeschäftsstelle der CDU Berlin der 4. "Frühschoppen am Wittenbergplatz" statt.
weiter

CDA und CDU Berlin setzen sich dafür ein, dass Entgelte nicht länger aus geschlechtsspezifischen Gründen unterschiedlich sind. Darauf soll am "Equal Pay Day" aufmerksam gemacht werden. CDA und CDU Berlin werden daher gemeinsam mit der Jungen Union und der Frauen Union am Freitag, dem 21. März, von 16 bis 18 Uhr auf dem Joachimstaler Platz Informationsmaterial verteilen und in Gesprächen über die Situation aufklären.
weiter

Im Umgang mit den Flüchtlingen am Oranienplatz und in der Gerhart-Hauptmann-Schule scheint sich eine Lösung anzubahnen. Es wird eine umfassende Prüfung der Einzelfallverfahren auf der Grundlage der bestehenden Gesetze geben. Außerdem sollen sich die Flüchtlinge bereit erklärt haben, ihre Zelte und Hütten am Oranienplatz abzubauen. Hierzu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner:
weiter