Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner, erklärt: "Die aktuelle Länderstudie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ist ein Alarmsignal für die Berliner Bildungspolitik. Sie zeigt, dass hohe Ausgaben nicht automatisch zu besserer Bildung führen. Außerdem wird deutlich, dass ein Umdenken im bildungspolitischen Handeln mehr als notwendig ist. Bildungssenatorin Scheeres bleibt daher dringend aufgefordert, die Schulen endlich in die Lage zu versetzen, ihrem Bildungsauftrag nachkommen zu können.

weiter

Kai Wegner, Generalsekretär der CDU Berlin und Spandauer Bundestagsabgeordneter, erklärt anlässlich seines heutigen Treffens mit dem Betriebsrat von Osram:
weiter

11.08.2014 | CDU Berlin
EISKALT ÜBERRASCHT
Sommeraktion zum Zukunftsdialog "BERLINVISION21 - So will ich leben."
Die CDU Berlin hat ihre Sommeraktion zu ihrem Zukunftsdialog "BERLINVISION21 - So will ich leben." gestartet. Der Auftakt war in Treptow-Köpenick. Dort wurden die Berlinerinnen und Berliner erstmalig "eiskalt überrascht". Mehr erfahren Sie hier.
weiter

08.08.2014 | CDU Berlin

53. Jahrestag des Mauerbaus
Gedenkveranstaltung mit Frank Henkel
Am 13. August jährt sich zum 53. Mal der Tag des Mauerbaus. Die CDU Landesverbände Berlin und Brandenburg gedenken daher mit einer gemeinsamen Veranstaltung am kommenden Mittwoch um 14.00 Uhr an der Glienicker Brücke (Berliner Straße, Potsdamer Stadtgebiet, Fläche vor der „Nike“) der Opfer der Teilung Deutschlands.
Zusatzinfos weiter

Der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Frank Henkel, hat den Wechsel des katholischen Erzbischofs von Berlin, Rainer Maria Kardinal Woelki, nach Köln, als schmerzliche Überraschung für die Stadt und ihre Bewohner bezeichnet. Zugleich dankte er dem Kardinal für sein Wirken in und für die Stadt.
weiter