Hintergrund
  • Teaser
    Die CDU Berlin und die Konrad-Adenauer-Stiftung ehrten Konrad Adenauer, den ersten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland und Visionär und Gestalter, zum 140. Geburtstag.

  • Teaser

    Familienpolitik ist ein Herzstück christlich-demokratischer Politik. Denn Familien sind der stabile Kern unserer Gesellschaft. In der Familie finden Menschen Rückhalt, Schutz und Unterstützung in einem Maß, das weit über die Leistungsfähigkeit der staatlichen Solidargemeinschaft hinausgeht. So leitete der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Frank Henkel, den Landesparteitag zur Familienpolitik ein. Einstimmig beschlossen wurde der Antrag „Kinder, Kinder – Für Familien in Berlin!“



  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
    Die aktuellen Videos der Berliner CDU, wie z.B. von der letzten Landesmitgliederversammlung, finden Sie auf www.youtube.de/cduberlin.


Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Gestern hat der Senat bei seiner Klausur eine gemeinsame Agenda für die kommenden Monate erarbeitet. Unser Landesvorsitzender Frank Henkel hat sich unter anderem für folgende Punkte eingesetzt:

weiter

13.01.2016 | CDU Berlin
Henkel will an David Bowie erinnern
Zur Frage, ob und wie an David Bowie erinnert werden kann, erklärt der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Frank Henkel:
weiter

Das Präsidium der CDU Berlin hat heute intensiv die Flüchtlingssituation beraten und einen 6-Punkte-Plan beschlossen.
weiter

CDU Berlin und Konrad-Adenauer-Stiftung haben des ersten Kanzlers der Bundesrepublik Deutschland gedacht und Konrad Adenauer als großen Deutschen und Europäer, als Visionär und Gestalter geehrt.
weiter

Zu dem gestern getroffenen Kompromiss des CDU-Bundesvorstandes in der Flüchtlingspolitik erklärt der Berliner CDU-Vorsitzende Frank Henkel: "Die von der CDU Berlin in der Neuruppiner Erklärung formulierten Beschlüsse zur Flüchtlingspolitik finden wir im gestern getroffenen Kompromiss wieder. Ich begrüße diese Einigung daher ausdrücklich.
weiter